"Die Schüler sollen an unserer Schule eine hervorragende Ausbildung als Grundlage für ihren späteren Lebensweg (höhere Schulen, Beruf) mitbekommen."

(Schulleiter Rainer Tiefengraber)

Eröffnung der NMS Pinkafeld nach Sanierung

Bei der Eröffnung der NMS Pinkafeld am 22. September 2017 begrüßte Dir. Rainer Tiefengraber viele Ehrengäste mit BM Mag. Hans Peter Doskozil, selbst ehemaliger Schüler der NMS Pinkafeld und Musikschule, an der Spitze. Auch Vertreter des Landes, der Schulverwaltung und den umliegenden Schulen waren gekommen, um die modernisierte Schule kennenzulernen.
Den ökumenischen Segen erteilten Generalvikar Mag. Martin Korpitsch und Pfarrer Mag. Martin Schlor. Neben der Generalsanierung mit Zubau wurde auch ein neues Bildungskonzept für die Schule entwickelt. Für Bgm. Mag. Kurt Maczek ist die Schulstadt Pinkafeld Spiegelbild des erfolgreichen Bildungslandes Burgenland und die NMS ein weiterer wichtiger Eckpfeiler im Bildungszentrum.

Auch IV-GF Ingrid Puschautz-Meidl begrüßte das neue Konzept der NMS, das eine hohe Praxisorientierung vorweist: "Die Wirtschaft ist offen für Kooperationen. Das funktioniert mit Pinkafeld schon sehr gut."

 

  • Eröffnung NMS
  • Eröffnung NMS
  • Eröffnung NMS
  • Eröffnung NMS
  • Eröffnung NMS
  • Eröffnung NMS
  • Eröffnung 7

Berufspraktische Tage der 4. Klassen

Wie jedes Jahr fanden auch zu Beginn dieses Schuljahres die berufspraktischen Tage der 4. Klassen der NMS Pinkafeld statt. Gespannt sahen die SchülerInnen der 4.Klassen diesen Tagen entgegen. Jede/r Schüler/in hatte über den Sommer Zeit, eine geeignete Firma, Betrieb oder sonstige Einrichtung dafür zu finden. Die Rückmeldungen waren durchwegs positiv, was uns natürlich bestätigt, die SchülerInnen dahingehend gut vorbereitet zu haben. Die SchülerInnen sammelten Erfahrungen, die sie auf ihrem weiteren Bildungsweg sicher prägen werden. So wurden Einrichtungen und Firmen in der Region von Rohrbach/ Lafnitz/ Grafenschachen bis Stegersbach über Bad Tatzmannsdorf, Wiesfleck, auch Hartberg/ Friedberg besucht. Manche Schüler nutzten familiäre Kontakte, um über unsere Grenzen hinaus ein Schnupperpraktikum zu bekommen, wie zum Beispiel in Wien, Voitsberg oder Lieboch.
Die meisten Praktikumsstätten wurden jedoch in Pinkafeld ausgesucht.
Die NMS Pinkafeld dankt auf diesem Wege allen Firmen und Einrichtungen, die sich immer wieder Zeit nehmen, unseren Schnupperpraktikanten die ersten Erfahrungen in die Arbeitswelt zu vermitteln.

  • Berufs.prakt.Tage01
  • Berufs.prakt.Tage02
  • Berufs.prakt.Tage03
  • Berufs.prakt.Tage04

UNSERE SPEZIELLEN ZUSATZANGEBOTE

  • Bläserklasse (die SchülerInnen bilden ein Schulorchester) in Zusammenarbeit mit der Musikschule Pinkafeld
  • Fußball (Training mit professionellem Trainer)
  • Berufsorientierung in allen Schulstufen
  • Informatik in allen Schulstufen
  • Wahlmöglichkeit ab der 7. Schulstufe: 2. Lebende Fremdsprache (Französisch) oder NAWI (Naturwissenschaften)
  • Ernährung und Haushalt (7. Schulstufe)
  • Nachmittagsbetreuung

Wir auf Facebook