"Die Schüler sollen an unserer Schule eine hervorragende Ausbildung als Grundlage für ihren späteren Lebensweg (höhere Schulen, Beruf) mitbekommen."

(Schulleiter Rainer Tiefengraber)

Exkursion in das Eisenstädter Landhaus

Die 47 SchülerInnen der 4a und 4b der Neuen Mittelschule Pinkafeld besuchten (mit drei Lehrkräften) am 17.04.2018 im Rahmen einer Exkursion das Landhaus in Eisenstadt, in dem die Landesgesetze für das Burgenland beschlossen werden.

Im großen Sitzungssaal wurde uns die burgenländische Politik nähergebracht und wir durften eine Übung in Sachen „Demokratie“ abhalten. Insgesamt war es eine sehr interessante und lehrreiche Stunde für uns alle!

Workshop Holocaust History

Die 53 SchülerInnen der 4a und 4b  nahmen am 31.01. und 01.02.2018 an einem Workshop zum Thema „Holocaust“ teil. Über Vermittlung durch das Friedensinstitut Stadtschlaining besuchte uns die Schauspielerin Daniela Ebenbauer (mit einer Assistentin) und brachte den Jugendlichen das wohl schrecklichste Kapitel des 20. Jahrhunderts, den „Holocaust“, näher. Mit ihrer spannenden Lebensgeschichte (väterlicherseits jüdische Wurzeln – ihr Großvater mütterlicherseits war hoher Nazifunktionär) konnte sie unsere SchülerInnen faszinieren und für dieses Thema sensibilisieren.

Ziel dieses Workshops war es auch, vor aufkeimenden rechtsradikalen Strömungen und Tendenzen unserer Zeit eindringlich zu warnen!

Weiterlesen: Workshop Holocaust History

UNSERE SPEZIELLEN ZUSATZANGEBOTE

 

  • Fußball (Training mit professionellem Trainer)
  • Unverbindliche Übungen: Handball, Volleyball, Chor
  • Berufsorientierung in allen Schulstufen
  • Informatik in allen Schulstufen
  • Wahlmöglichkeit ab der 7. Schulstufe: 2. Lebende Fremdsprache (Französisch), NAWI (Naturwissenschaften) oder CR (Coding und Robotik)
  • Ernährung und Haushalt (7. Schulstufe)
  • Nachmittagsbetreuung

 

Wir auf Facebook